Warum sollte Berlin das nicht schaffen…

Das Leitmotto des bekannten Berliner Flaneurs, Feuilletonisten und Schriftstellers Heinz Knobloch (1926-2003)  „Misstraut den Grünanlagen! " war bereits vor 4 Jahren Motto unseres Berichts über die städtebauliche Zukunft des historischen Stadtkerns Berlins zwischen Fernsehturm, Spree, Marienkirche und Rotem Rathaus (https://berlinab50.com/?s=misstraut). Nun ist in ähnlichen kriegsbedingten Brachen in der Stadtmitte anderer Städte und z.T. mit Bestand … Warum sollte Berlin das nicht schaffen… weiterlesen

Neugierig auf den Nachbarn

Die Berliner Philharmoniker sind  für mich immer ein Sinnbild, wie Europa und die Welt funktionieren könnte. Wie viele Nationalitäten  diesen wunderbaren "Klangkörper" bilden, weiß ich nicht genau, aber alle müssen dem anderen zuhören und  sie müssen sich gegenseitig respektieren, um in Harmonie zusammenzuspielen, ohne die der Ruf sonst ganz schnell ruiniert wäre. Sie kennen sicher … Neugierig auf den Nachbarn weiterlesen

Imperial, royal und kaiserlich

Vor 250 Jahren wurde am 15.August Napoleon Bonaparte geboren. Die fast 800 Seite starke Biografie NAPOLEON - Ein Leben  von Adam Zamoyski hatte ich nicht geschafft , fertig zu lesen - bis zu unserer Reise nach Korsika.  Sie ist sehr detailliert und keine noch so unbedeutende Schlacht,  die genauen militärischen Vorbereitungen und die umfangreiche Personage … Imperial, royal und kaiserlich weiterlesen

Ein kurzer Blick ins neue Bauhaus-Museum in Weimar

Am 6. April  2019 wurde das neue Bauhaus-Museum in Weimar anläßlich des 100jährigen Jubliläum der Werkstätten eröffnet. Nacharbeiten gehen noch bis weit in den Mai hinein. Als das Bauhaus 1925 Weimar verließ und nach Dessau ging, forderte  Wilhelm Köhler, der Leiter der Kunstsammlungen zu Weimar,  Walter Gropius zu einer gemeinsamen kritischen Sichtung des Bestandes auf.  … Ein kurzer Blick ins neue Bauhaus-Museum in Weimar weiterlesen