Das doppelte Ephraim Palais

Im Ephraim Palais wird noch bis zum 9. November die große Ausstellung „Ost –Berlin. Die halbe Hauptstadt“ gezeigt. Die „Entdeckungsreise vom Ende der 60iger Jahre bis zur Wiedervereinigung“  zeigt den Alltag in Ost-Berlin: die Arbeit, den Feierabend, die Lebensfreude und die alltäglichen Probleme vom Wohnen bis zur Versorgung  im realen Sozialismus.  Eine  sehenswerte und nur … Das doppelte Ephraim Palais weiterlesen

Entdeckung in Rehfelde

Bei einer Radtour von Berlin zur Oder auf dem Europaradweg R1 passierten wir  zwischen Erkner und Buckow die Gemeinde Rehfelde (bei Strausberg). Ein Wegweiser machte uns auf eine besondere Sehenswürdigkeit aufmerksam: die 1784 erschaffene Feldsteinpyramide, die als Mausoleum für den einstigen Besitzer des Gutes Garzau, dem  Grafen Friedrich Wilhelm Karl von Schmettau noch zu seinen … Entdeckung in Rehfelde weiterlesen

Ein Lift fürs Schiff

36 Meter Höhenunterschied - auf einem Kanal! Das ist ungefähr die Höhe eines 10 stöckigen Wohnhauses. Nur schwer vorstellbar, wie  Schiffe das auf dem Oder-Havel-Kanal bewältigt haben, dieser wichtigen Wasserverkehrsstraße zwischen Stettin/Polen und Berlin. Die Lösung ist -  ein Lift! Was für eine irrwitzige Idee, dachte ich und  wollte mir diesen Aufug unbedingt ansehen. Da … Ein Lift fürs Schiff weiterlesen

clean up your Kiez

Die Idee, Touristen säubern die Stadt, wurde belächelt. Doch zum Auftakt des von einem Tourenanbieter und zwei Bezirken organisierten "Events" kamen am Montag, 26. August 2019, erstaunlich viele Touristen zum Müllsammeln im Mauerpark. Die Zeitungen berichteten darüber, dass es allen Spaß gemacht hat, sich einzubringen, etwas zu machen und auf diese Art "Danke" der Stadt … clean up your Kiez weiterlesen

Wo bitte ist AltCölln?

Sie wissen natürlich, wo Köln und natürlich auch wo Neukölln liegt, aber kennen Sie auch AltCölln ? Am 7.September haben Sie Gelegenheit dazu, sich beim 11. Petriplatzfest darüber zu informieren. Die Veranstalter  - Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und das Festkomitee Petriplatz -   möchten damit an den historischen Kirchen- und Schulstandort erinnern und daran, dass der Petriplatz … Wo bitte ist AltCölln? weiterlesen

Berliner Plätze: Kennen Sie den Joseph-Joachim Platz?

Die Haltestelle "meiner" Buslinie M29 liegt an diesem Platz und die Ansage machte mich neugierig. Wer war  Joseph Joachim? Der unscheinbare  Platz zwischen Hubertusbader Straße und Hubertusallee im Grunewald  wurde  1967 in einer Art Wiedergutmachung nach dem Geiger und Komponisten Joseph Joachim (28.06.1831 – 15.08.1907) benannt. Wieso Wiedergutmachung? Der 1831 in Österreich-Ungarn geborene Joseph Joachim … Berliner Plätze: Kennen Sie den Joseph-Joachim Platz? weiterlesen

Das bunte Band

Wittstock -  ich kenne diesen Namen aus den Verkehrsnachrichten. Irgendwie scheint es dort immer wieder Staus, Unfälle oder sonstige Verkehrsstörungen  zu geben. Seit meinem Besuch der diesjährigen brandenburgischen Landesgartenschau verbinde ich diese Stadt mit Blumen und einem historischen Stadtkern. Die letzte LaGa in Brandenburg war 2013 in Prenzlau,  seit 18. April 2019  wird sie nun … Das bunte Band weiterlesen