Unsere Kinoseite

Wir haben seit kurzem eine ausgebildete Buchhändlerin und Bibliothekarin in unserer Runde, die lange im Öffentlichkeitsbereich Berlin gearbeitet hat, bevor sie die Geschäftsstelle eines Literaturbetriebs übernahm. Als freie Mitarbeiterin des SFB und später des RBB schrieb sie u.a. Videoankündigungen aus dem laufenden Kulturbetrieb der Stadt. Seit sie nun im Ruhestand ist, berichtet sie gelegentlich in Stadtteilzeitungen, auf Internetplattformen und begleitet ein Programmkino in Schöneberg.

In unserem Blog wird sie uns immer wieder mal auf interessante Filme aufmerksam machen. Hier ein Premierenbericht über
MIETREBELLEN
Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt

(c)www.Mietrebellen.de

(c)www.Mietrebellen.de

Ein Dokumentarfilm von Gertrud Schulte Westenberg und Matthias Coers. D 2014, 78 min., OmeU
Premiere war am 24.4.2014 im Moviemento Kino/Berlin, Kottbusser Damm 22
Das Kino war zur Premiere bis auf den letzten Platz gefüllt mit Aktivisten, den Filmemachern und interessiertem Publikum. Es herrschte eine aufgeregte, aufmerksame Stimmung unter den alten und jungen Menschen, und dann ging’s los:

Da sich unsere Hauptstadt in den letzten Jahren durch Umwandlungen von Wohnungen in Eigentumswohnungen und Mietsteigerungen in bisher unbekanntem Ausmaß rasant verändert hat, sind Mieterproteste eine Reaktion auf die dadurch zunehmend mangelhafte Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum.

Der Film zeigt Mietkämpfe in Berlin gegen Verdrängung durch Anleger. Wir werden mit hineingenommen in die Besetzung des Berliner Rathauses, den Kampf von Rentnern um ihre Wohnungen und eine Freizeitstätte in Berlin-Pankow, und den Aufbruch einer urbanen Protestbewegung in Berlin. Keine Zahlen- und Prozentaufzählungen erwarten uns, sondern engagierte Menschen verschiedenster Herkunft, die sich gemeinsam organisieren, protestieren und anhand ganz normaler Geschichten zeigen, dass durch Solidarität auch Freundschaft entstehen kann und Kommunikation gefördert wird.

Ein lebendiger Film, der aufrüttelt und aufruft zum Mitgestalten unserer Stadt!
Und – für deutsche Hörgeschädigte ist er Englisch untertitelt!

Die nächsten Vorstellungen:
ab 25.4.2014 täglich auch im Lichtblick Kino/Berlin, Kastanienallee 77, mit Filmemachern und Aktivisten am 30.4. im Lichtblick,
am 2. und 3.5. im Moviemento
am 4.5. 20h im Kino Central, Rosenthaler Straße 39

www.mietrebellen.de

 

I.A.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s