Berlin ab 50…

… und jünger

Ein Tipp: „Musik und Gärten“

Zugegeben: Der Tipp kommt ein wenig früh. Aber für diejenigen, die diese graue, stürmische Welt mit all ihren entsetzlichen Ereignissen durch Träume und Erinnerungen an Sonne, milde Luft, Farbigkeit und blau-weißen Schäfchen-Himmel zu überstehen versuchen, ist dieser Tipp nie zu früh.
Zumal: Der Vorverkauf hat begonnen!

Das Ereignis, von dem hier die Rede ist, findet vom 12. bis 28. Juni 2015 Logo-MPS2015-wortbildmarkestatt. Es geht um die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, die in dieser Zeit in ganz Potsdam an den unterschiedlichsten Orten stattfinden. Ein Fest für die Sinne: Augen, Ohren, Nase, Mund.

Es gibt Konzerte, Liederabende, Opernaufführungen: Altes, selten Gespieltes, Modernes und Kurioses, Wiederentdeckungen und Werke, die für den gewählten Aufführungsort prädestiniert sind.
„Möhrensound & Birnenbeat“ – ein Mitmachkonzert für die ganze Familie (am 21. 6.). Ist das nichts für Großeltern, die mit ihren Enkeln etwas Besonderes unternehmen wollen?

Selbst passionierte Fahrradfahrer, die ihre Freizeit verleben nach dem Motto: „Nie ohne mein Fahrrad“, werden beglückt: Mit einer Fahrradtour in, um und rundherum um die Potsdamer Gärten und Minikonzerten am Wegesrand, 22 an der Zahl, Führungen und Lesungen (14. Juni). Familienfreundlich natürlich auch dies.

Anlässlich der Gartenmusiken am 13. Juni können Sie nicht nur einen Blick in einige der Privatgärten werfen, sondern sie sich „erspielen“ lassen. Hausmusik im Grünen.
Das sind z.B. der Privatgarten Villa Illaire, die Landschaftsgärten der Familie Joop bis hin zu dem Garten von Petra Daniel und dem der Villa Jacobs, der nach Plänen von Peter Joseph Lenné entstanden ist.

Und es gibt einen ganzen Tag zu Ehren Lennés: eine Hommage an seine Kunst und sein Wirken! Beginnend mit einem Frühstück an den Weinbergterrassen und endend mit einem Besuch seiner letzten Ruhestätte auf dem Bornstedter Friedhof.

Hat Ihnen die Aussicht auf dieses großartige Festival ein wenig geholfen, sich hineinzuversetzen in die Zeit ohne „Herbst“stürme, ohne schrägfallende Regenfluten?

Dann hat der Tipp seine Wirkung getan. Noch viel mehr als dieses können Sie im Übrigen selbst nachschauen unter www.musikfestspiele-potsdam.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: