Berlin ab 50…

… und jünger

Ein Tipp: „Ein Tag mit Ian McEwan“

IanMcEwanMögen Sie spontane Einladungen? Dann haben wir etwas für Sie:
Die Berliner Festspiele haben am Nachmittag des 25. Januar, also schon sehr bald, den britischen Autor Ian McEwan zu Gast. Von 16.00 bis 22.00 Uhr.
Weitere Gäste könnten sein: Sie, Ihre Freunde, Ihre Bekannten – alle, die interessiert sind, Ian Mc Ewan zu erleben und ihn näher kennenzulernen.

Vielleicht kennen Sie einen seiner Romane, z.B. „Abbitte“, der 2001 zum Bestseller und auch – wie ich finde – kongenial verfilmt wurde.
Andere Bücher, weltweit übersetzt, sind „Am Strand“, „Saturday“, „Ein Kind zur Zeit“ und einige mehr.

Sein neuester Roman „Kindeswohl“ ist schon vor seinem Erscheinen bei uns umfassend auf den Literaturseiten besprochen worden. Und das, was ich darüber bislang gelesen habe, klingt ziemlich ungewöhnlich. Und lesenswert.

An eben diesem 25. Januar wird auch dieser Roman Teil des Nachmittags mit Ian McEwan sein. So z.B. liest Eva Mattes aus dem Roman vor und Daniel Kehlmann wird mit ihm über das Buch diskutieren (in englischer Sprache).

Das „Vorspiel“, das um 16.00 Uhr beginnt, startet mit einer Lesung von Alexander Khuon aus „Unschuldige“; daran schließt sich eine „Musikalische Intervention“ an mit Elias Stermeseder (Piano). Dann folgen eine Einführung in sein Werk (Bernhard Robben), erneut eine Lesung und zwar aus „Ein Kind zur Zeit“ und noch einmal eine Musikalische Intervention.

High Tea gibt es auch, und selbstverständlich eine Signierstunde.

KindeswohlAm Abend (19.15 Uhr), wie gesagt, Lesung aus „Kindeswohl“, eine weitere musikalische Intervention und dann das schon erwähnte Gespräch.

All dieses können Sie nachlesen unter www.berlinerfestspiele.de/de/aktuell/festivals/specials
Eintrittspreis: 12,00, ermäßigt 8,00 € (nur an der Abendkasse)

Treffen wir uns im Haus der Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin ?

I.B.F.

Fotos (c) I.B.F.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: