Berlin ab 50…

… und jünger

Isoldes Kinotipp: SELMA

selma-kinoplakatS e l m a

USA/Großbritannien 2014. 128 Min. OmU. Regie: Ava DuVerna

erlebte am 10.Februar 2015 auf der Berlinale in der Sektion Spezial seine internationale Premiere und kommt schon am 19. Februar 2015 bundesweit in die deutschen Kinos. „Selma“ wurde mit zwei Oskar Nominierungen bedacht.

Sommer 1965. Das formal bestehende Wahlrecht für Afroamerikaner in den USA wird in der Realität des rassistischen Südens ad absurdum geführt. Die Stadt Selma, Alabama, ist einer der Orte, in denen sich der Widerstand formt. Nobelpreisträger Dr. Martin Luther King (David Oyelowo) schließt sich den lokalen Aktivisten an und zieht damit nicht nur den Unwillen der örtlichen Polizei und des Gouverneurs von Alabama auf sich. Auch Kings Verhältnis zu Präsident Lyndon B. Johnson (Tom Wilkinson) gerät unter Spannung. Zudem droht die Ehe zwischen King und seiner Frau Coretta (Carmen Ejogo) unter der ständigen Bedrohung zu zerbrechen.

Großartig und spannend wird Geschichte erzählt und perfekt umgesetzt. Und als Zuschauer muss man beschämt feststellen, dass der Kampf 50 Jahre später nicht zu Ende ist.

I.A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: