Berlin ab 50…

… und jünger

Isoldes Kinotipps

Dior und ich

Leute machen Kleider

offizielles Filmplakat

offizielles Filmplakat

Frankreich 2014. Regie: Frederic Tcheng. 90 min.

Eine Fashion-Doku der besonderen Art: Frederic Tcheng gelingt es, uns spannendste Einblicke in das Modehaus Christian Dior zu verschaffen. Wie in einem Krimi nehmen wir teil an der rasanten Aufstellung der ersten Haute Couture-Kollektion des neuen Chefdesigners Raf Simons (Gilles Piguard) in nur zwei Monaten.

Der erzählende Dokumentarfilm zeigt den Entstehungsprozess einer Modekollektion, an dem wir deshalb gerne teilnehmen, weil alle Mitarbeiter/innen zueinander und miteinander gleichwertig engagiert und respektvoll gezeichnet sind.

Ein Hoch auf Schönheit, Kreativität und Eleganz!

Ab 16. Juli  noch im Capitol, Cinema Paris,, CinemaxX Potsdamer Platz, Kant Kino (OmU), Kino Kulturbrauerei, Xenon (OmU)

 

und noch ein Tipp für Sie:

Senor Kaplan

Don Quijote und Sancho Panza auf Nazi-Jagd

offizielles Filmplakat

offizielles Filmplakat

Uruguay, Spanien, Deutschland 2012. Regie: Alvaro Brechner. 98 min.

Ab 16. Juli 2015 im Cinema am Walter-Schreiber-Platz, Filmkunst 66, Hackesche Höfe Kino (OmU), Kino in der Kulturbrauerei, Moviemento, Union Filmtheater (OmU)

Jacob Hector Noguera) ist als jüdischer Pole nach Uruguay geflüchtet und lebt dort seit 50 Jahren ein glückliches Familienleben. Er hat viele Interessen und genießt seinen Lebensabend, als er hört, dass sich in Montevideo ein deutscher KZ-Aufseher unter falscher Identität aufhalten soll. Das ist nicht von ungefähr, denn nach dem 2. Weltkrieg war Südamerika ein beliebtes Versteck für ehemalige Nazi-Größen. Jacob und der ehemalige Polizist Wilson (Nestor Guzzini) nehmen nunmehr Ermittlungen auf, um ihm aufzustöbern, – ein Kampf gegen Windmühlenflügel!

Das besondere an dieser Krimikomödie (Drama, Thriller) ist, das er die Paranoia Jacobs auf die Schippe nimmt, ohne deren Berechtigung anzuzweifeln. Die überzeichneten Personen sind liebevoll charakterisiert. Das Ganze ist in poppig-bunten Farben spannend erzählt und es gibt eine Auflösung, die überrascht.

Eine ganz neue Form der Aufarbeitung, die nicht nervt, sondern humorvoll erhellt – ansehen!

I.A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: