Berlin ab 50…

… und jünger

Augsburg trifft Berlin

Auch in diesem Jahr gibt es einen Grund, in der fest- und festivalarmen Zeit nach Augsburg zu kommen:

(c) Brechtsfestival Augsburg 2016

Vom 28.2. bis 6.3. steigt das BRECHTFESTIVAL mit einem theatral(isch)en, musikalischen, kulinarischen Programm.
Zum Beispiel, wenn Sie verpasst haben, „eine Revue durch Brechts Stücke in Liedern und Gedichten“ im BE zu besuchen: Das Berliner Ensemble reist zur Eröffnung des BRECHTFESTIVALS in seine Vaterstadt Augsburg, die bekanntlich auch die Renaissance-, Fugger-, Wasser-, Friedensstadt und italienischste Stadt des Nordens ist.

Ausführliche Infos gibt es hier: www.brechtfestival.de – und ein Blick auf die Künstler (unter die auch Gregor Gysi, der „Facharbeiter für Plakat_Brechtfestival 2016 augsburgRinderzucht“, gereiht ist) zeigt: ein umfassendes Programm, das in allen Sparten punktet! Der diesjährige Brecht-Literaturpreis geht übrigens an die Schriftstellerin Silke Scheuermann.

Sie wissen, Augsburg ist eine Reise wert –  und besonders wenn BB fragt „Die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl?

Diesen Tipp schickte uns die Blogleserin Evamaria  aus Augsburg. Vielen Dank dafür.

Bleiben Sie neugierig

go

Fotos  (c) Brechtsfestival Augsburg 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: