Berlin ab 50…

… und jünger

 Stefan Zweig – ein Mann auf der Flucht

Vor der Morgenröte

Nachdem Isolde den Film vor einiger Zeit hier empfohlen hat (https://berlinab50.com/2016/04/20/isoldes-kinotipp-vor-der-morgenroete), habe ich ihn mir nun, nachdem er Donnerstag in der Berliner Kinos angelaufen ist, angeschaut und bin nachhaltig beeindruckt.

Vor der Morgenröte 2Ein Mann auf der Flucht, ein Geflüchteter, ein Flüchtling. Sofort haben wir die aktuellen Bilder im Kopf. Aber nein, hier geht es um einen der hochkarätigsten deutschen Schriftsteller des letzten Jahrhunderts:  Stefan Zweig. Er ist auf der Flucht vor dem Naziregime in Deutschland. In episodenhaften Ausschnitten werden Stationen seines Exils in Südamerika und New York gezeigt. Jeder Abschnitt erzählt von den inneren Konflikten des Geflüchteten, über sein Verhalten gegenüber dem Regime in Deutschland und gegenüber den Zurückgebliebenen, aber auch der Frage, womit er das Glück des Überlebens verdient hat. Durch eine unglaublich nuancierte Darstellung schafft es der Schauspieler Josef Hader die Zerrissenheit und Ohnmacht des Schriftstellers auszudrücken. Seine unsagbare Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit ob des Schicksals Deutschlands und Europas, aber auch über sein eigenes Unheil, macht er in kleinen Gesten und Blicken sichtbar.  Eine großartige darstellerische Leistung.

vor der morgenröte - maria schrader und Josef Hader

Maria Schrader & Josef Hader

Und schauspielerische Können zeigen auch die  Nebendarstellern  –  und das macht den Film sehenswert. In ruhigen, schönen Bildern wird eine atmosphärische  Dichte hergestellt, die bemerkenswert ist. Viele ausgefallene Stilmittel machen den Film außergewöhnlich. Und dass die musikalische Untermalung fehlt, ist eine absolute Bereicherung. Der Regisseurin Maria Schrader ist ein wunderbarer , sensibler Film gelungen, der das dunkelste Kapitel deutscher Vergangenheit für mich in einen sehr aktuellen Bezug setzt.

AvS

 

Fotos (c) X Verleih AG

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: