Berlin ab 50…

… und jünger

Eine exklusive Messe an besonderem Ort

Im Dezember gibt es für mich immer ein besonderes Highlight in der Vorweihnachtszeit: die Zeughausmesse im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums unter den Linden. Der Austragungsort alleine ist schon eine Besonderheit. Der glasüberdachte Innenhof des Zeughauses im Museum strahlt etwas majestätisch Würdevolles aus. Ein repräsentativer Ort für eine exklusive Verkaufsmesse. An den Ständen kann man Gebrauchskunst von besonderer Schönheit bewundern. Vom Schmuck über Textilien hin zu Keramiken und Interieur, die Palette ist sehr breit gefächert. Traditionelle Materialien werden auf oft überraschende Weise eingesetzt und auch ungewöhnliche Werkstoffe kommen durch handwerkliches Können ganz neu zur Geltung. In diesem Jahr stellt zum Beispiel eine Künstlerin ihre Arbeiten aus Birkenrinde vor. Ob als Lampenschirme oder Stuhlbespannung; mit besonderen Klebe- und Nähtechniken verarbeitet sie dieses wunderbare Material aus der Natur. Eine andere Künstlerin präsentiert ihren Schmuck aus Tintenfischschulpen. Bildhauerisch bearbeitet zaubert sie Kettenanhänger aus diesem ungewöhnlichen Material. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Angebot der außergewöhnlichen Kostbarkeiten. Die Künstler präsentieren ihre Kollektionen selber, so dass, wer mag, immer wieder ins Gespräch kommen kann. Auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtgeschenk kann hier man hier fündig werden.

Vielleicht sehen wir uns auf diesem edlen Markt, der besonderen Art.

Ihre AvS

www.zeughausmesse.de

08. bis 11. Dezember 2016 – Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie auf der Internetseite

Fotos (c): N. Schult Marsen, Peter Adamik/Berliner Volksbank

Ein Kommentar

  1. A.M.

    Es ist zwar eine Verkaufsmesse, aber Eintritt kostet sie trotzdem: Regulär 8,00 Euro, ermäßig 4,00 Euro. Das steht zwar in dem Link, der angegeben ist, aber es ist vielleicht gut, trotzdem darauf aufmerksam zu machen. Die Öffnungszeiten gehen abends nur bis 18.00 Uhr, abgesehen vom 10.12. – an dem Tag bis 21.00 Uhr, wobei zwischen 18.00 und 21.00 Uhr der Eintritt frei ist. Also lassen sich 8.00 Euro gut für einen eventuellen Einkauf verwenden.
    A.M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: