Berlin ab 50…

… und jünger

Leseerfahrung von I.A. – sie ist total verliebt in Tom

Fünf AutorInnen von Berlinab50 bilden ein literarisches Quintett und berichten an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über ihre ersten Leseerfahrungen in der Kindheit und wie es dann weiter ging.

Als Kind lebte ich in einer kleinen Stadt und meine Eltern hatten ein Anwesen mit einem Grundstück vor dem sich ein Fluss entlang zog, und gegenüber auf einem Berg stand ein herrliches Renaissance-Schloss. Ich hatte mir in einer von Efeu umrankten Sitzecke ein Refugium eingerichtet, in das ich mich zurückzog, um in Ruhe lesen zu können.

Zu meinen stärksten Kindheits-Leseerfahrungen gehört Mark Twains, Die Abenteuer des Tom Sawyer. Noch nie hatte ich als kleines Mädchen von derartig möglichem Rassismus in der Welt und dessen Grausamkeiten gehört, geschweige denn einen schwarzhäutigen Menschen gesehen. Nach der Lektüre war ich gestählt und voller Kampfeswillen gegen jegliche Ungerechtigkeit gegenüber anders aussehenden Menschen eingestellt. Das sollte auch so bleiben und mein Leben lang bis heute versuche ich mich für Schwächere und gegen Diskriminierung einzusetzen.

Spätestens nachdem ich die Reisebücher und -berichte Mark Twains gelesen hatte, war ich von dessen scharfzüngiger Kritik und seiner genauen Beobachtungsgabe amerikanischer sozialer Verhältnisse überzeugt. Und was für ein brillanter Erzähler er ist! Im vergangenem Jahr kaufte ich mir einen Band mit Berichten, Erzählungen, Briefen und seinen Reisebüchern in einer gerade neu erschienenen Ausgabe aus dem Allitera Verlag in München: „Mark Twain in Bayern“.

I.A.

Mit diesem Happy End ist unsere kleine Serie zu Ende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: