Ein Huhn im Mais

(c) BfR Maislabyrinth, Luftaufnahme 6.8.2009 – 1.Pflanzenlabyrinth des BfR 2009

Acht  Jahre ist es her, dass wir  einen lehrreichen Spaziergang durch das Maislabyrinth des Bundesinstituts für Risikobewertung in Marienfelde unternahmen, bei dem  wir uns unterhaltsam über  Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit informieren konnten. Da das Projekt eigentlich didaktisch für Kinder konzipiert ist, haben wir auf eine Weiterführung des Projekts gewartet, um nun mit unseren Enkel  das Labyrinth zu besuchen.  Nun ist es endlich soweit.

In Kooperation mit der Universität Kassel (Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften) wird am 9. August um 15 Uhr das nächste aufregende und lehrreiche Pflanzenlabyrinth für Kinder aus Mais, Sonnenblumen, Amaranth und anderen Pflanzen auf dem Gelände des Instituts in Berlin-Marienfelde am  Diedersdorfer Weg 1 eröffnet. Auf einem vier Hektar großen Feld ist auf rund zwei Kilometer langen Wegen und Irrwegen – eben einem Labyrinth – Wissenswertes zum Schwerpunktthema Ei und Huhn zu entdecken.

Aus der Luft gesehen, ergibt das Pflanzenlabyrinth das Bild eines Huhns mit Spiegelei. An den Wegen informieren Stationen auf spielerische und kindgerechte Weise über Hühnerhaltung, Hühnerfutter und die Frage „Wie entsteht ein Ei?“.  Auch über  Risiken,  die sich im Zusammenhang mit dem Verzehr von Eiern  und Geflügelfleisch durch falsche Aufbewahrung oder Zubereitung ergeben. Dazu gibt es Spiele, Quizfragen und Exponate mit Wissenswertem „Vom Acker bis auf den Teller“.  Kinder können so auf spielerische Weise viel über Nahrungsmittelsicherheit lernen und natürlich auch über die Arbeit des BfR.

Übrigens sind Hygienemängel beim Umgang mit Lebensmitteln eine der wichtigsten  Ursachen  für lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche. In einem zweiminütigen Film unter dem Titel „Was tun mit dem Huhn?“ informiert das Institut auf seiner Webseite über vermeidbare Risiken bei der Zubereitung von Hühnerfleisch, wie z.B. durch die  sogenannte Kreuzkontamination, bei der Keime von einem meist rohen Lebensmittel (Huhn) auf verzehrfertige Lebensmittel (Salat)übertragen werden. Dazu kommt, was vielen Verbrauchern nicht bewusst ist, dass Geflügelfleisch grundsätzlich anfällig für Verderb ist, auch gekühltes Geflügel.  Der Videoclip ist übrigens sehr sehenswert!

Das Labyrinth ist ab Freitag, dem 09.08. 2019, 15 Uhr,  bis zum  13.09.2019 wöchentlich  Dienstag bis Sonntag von  10:00-18:00 Uhr geöffnet. das Gelände ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, so mit den Bussen X 11, X 83, M11 und 112 bis zur Haltestelle Nahmitzer Damm/ Marienfelder Allee. Einige Parkplätze gibt es hier  auch.

4. Pflanzenlabyrinth,  BfR-Eiland, 12277 Berlin, Diedersdorfer Weg 1 https://www.bfr.bund.de/de/bfr_pflanzenlabyrinth_2019-241349.html

 

Viel Spaß im Labyrinth

wünscht mw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s