Das bunte Band

Wittstock –  ich kenne diesen Namen aus den Verkehrsnachrichten. Irgendwie scheint es dort immer wieder Staus, Unfälle oder sonstige Verkehrsstörungen  zu geben. Seit meinem Besuch der diesjährigen brandenburgischen Landesgartenschau verbinde ich diese Stadt mit Blumen und einem historischen Stadtkern.

Die letzte LaGa in Brandenburg war 2013 in Prenzlau,  seit 18. April 2019  wird sie nun von der Stadt Wittstock/Dosse unter dem Motto „Grüne Bürgerstadt“ ausgerichtet.

Das sechste große Gartenfest in Brandenburg hat uns auf den ersten Blick bezaubert: Das Gelände schmiegt sich an die einzigartige komplett erhaltene Backstein-Stadtmauer und schmückt so die historische Altstadt.

Mitten in diesem Gelände befindet sich die Anlage der alten Bischofsburg, in deren Turm das Museum „Dreißigjähriger Krieg“ über sieben Etagen anschaulich und einprägsam den Hergang diesen langen Krieges  erläutert, dessen Wirkung noch heute  – zum Beispiel an der Bevölkerungsdichte von Mecklenburg-Vorpommern – ablesbar ist.

Das bunte Blumenband im Park am Bleichwall, das sich vom Eingang Ost bis ungefähr zur Dosseinsel zieht,  ist das sogenannte „Wittstocker Tuch“  –  in Erinnerung daran, dass hier für viele Jahrhunderte Stoffe zum Bleichen ausgelegt wurden. Die Tuchherstellung war einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt.

Natürlich kommt man im Fontane Jahr auch in Wittstock nicht am Werk dieses wandernden Journalisten vorbei, obwohl er, wie der eine oder andere Stadtbewohner (etwas bitter)  bemerkt, seinen Fuß nie in dieses sehr hübsche Städtchen gesetzt – und folglich nicht darüber geschrieben hat. Zwei Fontanegärten widmen die Wittstocker ihm dennoch:  Den Himbeergarten, der sich auf Fontanes  Gedicht “ Im Garten“  bezieht

Die hohen Himbeerwände
Trennten dich und mich,
doch im Laubwerk unsre Hände
Fanden von selber sich.

 Die Hecke konnt‘ es nicht wehren
Wie hoch sie immer stund:
Ich reichte dir die Beeren,
Und du reichtest mir deinen Mund.

Ach, schrittest du durch den Garten
Noch einmal im raschen Gang,
Wie gerne wollt‘ ich warten,
Warten stundenlang.

und den Garten, der auf seiner  Kinderheitserinnerung an den Garten hinter der väterlichen Apotheke in Neuruppin basiert.

Daneben gibt es noch Beispiele für „Kleingärten“, Fuchsien-,  Hortensien-  und Roseninseln, Feucht- und Apfelwiesen, einen Hostagarten und eine Nutzgartenanlage „In Nachbars Garten“, ein Konzept, das uns besonders gefallen hat:   Gemüsegärten, wie sie zum Beispiel in England, Polen, Österreich oder Italien  – entsprechend den Vorlieben der jeweilig landestypischen Küche – angebaut werden.

Es gibt einen Übergang in die Altstadt, den wir genutzt habe, um auf den Kirchturm der alten St. Marienkirche (1325 eingeweiht) zu steigen und über die schöne Altstadt zu schauen.

Im West-Teil der LaGa, dem Friedrich- Ebertpark,  wandelt man an der Glinze entlang,  unter alten Bäumen und dem Wechselflor „Coulered Leaves“. Dort steht auch die Blumenhalle, die ich eher enttäuschend fand, aber das hat den Gesamteindruck nicht getrübt.

Es gibt (natürlich) eine App durch die LaGa, womit man über das Gelände geführt, durch die Altstadt navigiert  und über die Sehenswürdigkeiten informiert wird. Mehr Info zur Landesgartenschau und interessanten Veranstaltungen finden Sie unter www.laga.wittstock.de

Bis 8. Oktober blühen noch die Blumen in Wittstock.  Wenn Sie Gelegenheit, fahren Sie zu diesen „rundum schöne Aussichten“ , denn bis zur nächste LaGa in Brandenburg müssen Sie sich gedulden, sie wird erst 2022 in  Beelitz als „Gartenfest der alle Sinne“ stattfinden.

Für Blumen- und Geschichtsbegeisterte  ist diese LaGa eine Reise wert – und man kann sich, wenn man mit dem Auto fährt, auch über Bundesstraßen nähern (und den Stau am Autobahnkreuz vermeiden)  und vielleicht haben Sie dann noch Zeit, über Kyritz und zur Klosteranlage Heiligengrabe zu fahren.

Eine  Reise voll Genuß für alle Sinne wünscht

go

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s