Isoldes Kinotipp: DIE GRUNDSCHULLEHRERIN

DIE GRUNDSCHULLEHRERIN Ein Film von Helene Angel Frankreich 2016, 105 Min., Kinostart 15.2. 2018   Florence ist eine Grundschullehrerin, die leidenschaftlich ihren Beruf ausübt und aus Überzeugung einfühlsam und voller Hingabe die Kleinsten der Gesellschaft unterrichtet. Doch privat sieht ihr Leben chaotisch aus. Alleinerziehend, fehlt ihr oft die Zeit für ihren Sohn, der deshalb gerne … Isoldes Kinotipp: DIE GRUNDSCHULLEHRERIN weiterlesen

Isoldes Kinotipp: ALLES GELD DER WELT

Was ist der Preis für ein Leben Drehbuch David Scarpa, Regie Ridley Scott. USA 2017. 132 Min., mit Michelle Williams, Mark Wahlberg, Christopher Plummer, Romain Duris und Charlie Plummer. Nach wahren Begebenheiten und einem Sachbuch von John Pearson 3 GOLDEN GLOBE Nominierungen! Ab 15. Februar im Kino!   1973 wird der 16jährige Paul, ein Enkel … Isoldes Kinotipp: ALLES GELD DER WELT weiterlesen

Weihnachten im Kino – Die Augsburger Puppenkiste und der Weihnachtsmann

Am  Heiligen Abend  schon mittags den Weihnachtsmann mit der Augsburger Puppenkiste erleben Dieses Jahr fallen Heiliger Abend und 4.Advent zusammen und da hoffentlich  das öffentliche Einkaufstreiben und -erleben  auch in Berlin zum Erliegen kommen  und Ruhe einkehren wird, werden alle Eltern sich freuen, wenn sie Zeit zum Baum schmücken haben und die lieben Kleinen von … Weihnachten im Kino – Die Augsburger Puppenkiste und der Weihnachtsmann weiterlesen

Isoldes Filmtipp: DIE LEBENDEN REPARIEREN

DIE  LEBENDEN  REPARIEREN Von Katell Quillevere. Frankreich, Belgien 2016, ca. 103 Min., Kinostart 7.12. 2017. Mit Tatar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval u.a.   Als Vorlage für ihren dritten Spielfilm wählte die Regisseurin Katell Quillevere den von Maylis de Kerangal mit Literaturpreisen überschütteten und zum Bestseller avancierten Roman OT REPARER LES VIVANTS. In Deutschland werden … Isoldes Filmtipp: DIE LEBENDEN REPARIEREN weiterlesen

Isoldes Kinotipp – DIE UNSICHTBAREN

DIE UNSICHTBAREN -  Wir wollen leben Doku-Drama Regie: Claus Räfle. Dtschl. 2017. 110 Min., Kinostart 26.10.2017 Im Film hat sich der Regisseur mit einem weitgehend unbekannten Kapitel jüdischen Widerstands im nationalsozialistischen Berlin auseinandergesetzt. Während seiner Dreharbeiten zu einem Fernsehdokumentarfilm über das berühmt-berüchtigte "Bordell Salon",wo große Namen des öffentlichen Lebens abgehört wurden und sich auch eine … Isoldes Kinotipp – DIE UNSICHTBAREN weiterlesen

Isoldes Filmtipp: DANIEL HOPE – Der Klang des Lebens

DANIEL HOPE – DER KLANG DES LEBEN Dokumentarfilm von Nahuel Lopez. Deutschland/Schweiz 2017, 104 Min./ OmU. Kinostart am 19. Oktober 2017   Daniel Hope wurde 1973 in Südafrika geboren. Seine Eltern verließen 1975 der Apartheid wegen das Land und wanderten über Frankreich nach England aus, wo sie in London in unmittelbarer Nähe von Yehudin Menuhins … Isoldes Filmtipp: DANIEL HOPE – Der Klang des Lebens weiterlesen

Isoldes DVD-Tipp: DIE HÄLFTE DER STADT

DIE HÄLFTE DER STADT Ein Film von Pawel Siczek. Deutsch/Polnisch, 87 Min., Booklet mit Fotografien und Texten Die DVD gibt es seit dem 21.4. 2017 im Handel.   „Chaim“ ist hebräisch und bedeutet auf Deutsch „Leben“.Der Film erzählt die Geschichte des jüdischen Fotografen und Gemeindepolitikers Chaim Berman, der sich vor dem 1. Weltkrieg in dem … Isoldes DVD-Tipp: DIE HÄLFTE DER STADT weiterlesen