Berlin ab 50…

… und jünger

Kategorie-Archive: Kultur

BERLINER THEATER LUFT – Erinnerungen (1)

Berliner Theaterleben nach dem Krieg (1): „Die Stimme der Kritik“ Das Theaterleben, das nach dem Krieg im zerstörten Berlin entstand, hätte niemand voraussagen können, waren doch eine Vielzahl namhafter Künstlern, teils auch jüdischer Abstammung, nicht mehr am Leben oder emigriert. Dennoch war der Hunger nach kultureller Auseinandersetzung mit der Literatur und dem Zeitgeschehen enorm. Und …

Weiterlesen

Isoldes Kinotipp: ALLES GELD DER WELT

Was ist der Preis für ein Leben Drehbuch David Scarpa, Regie Ridley Scott. USA 2017. 132 Min., mit Michelle Williams, Mark Wahlberg, Christopher Plummer, Romain Duris und Charlie Plummer. Nach wahren Begebenheiten und einem Sachbuch von John Pearson 3 GOLDEN GLOBE Nominierungen! Ab 15. Februar im Kino!   1973 wird der 16jährige Paul, ein Enkel …

Weiterlesen

Ist Sprache eine Waffe?

Veranstaltungstipp:  „Salon Sophie Charlotte 2018“ | 20.01.2018 18:00 Uhr – 24:00 Uhr „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“ schreibt Kurt Tucholsky alias Peter Panter 1929 in einer seiner berühmten Glossen. Können Worte wirklich die Welt verändern – dieser Frage können Sie im  „Salon Sophie Charlotte 2018“  am 20.01.2018, 18:00 – 24 Uhr,  im Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, …

Weiterlesen

Berliner Blau

In der Kategorie „Berlin als Namensgeber“  wird in Wikipedia auf  131 Seiten verwiesen. Ich war schon sehr erstaunt, wofür Berlin alles herhalten muss. „Berliner Blau“ fand ich aber  toll, das war mir auch schon als Name und aus dem Studium  bekannt. Aber gibt es  das noch heute? Blaumachen ist ja eine Eigenschaft, die besonders am …

Weiterlesen

Berlin – Kulturgenuss gratis

Vielleicht haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen, ein wenig mehr für sich selbst (und den Geist) zu tun, ein wenig mehr Zeit in Ausstellungen, Konzerten oder sonstigen Kulturveranstaltungen zu verbringen. Ja, schon, aber….  das geht ins Geld, es kostet oft zu viel. Eigentlich …..  denn Kulturgenuss in Berlin muss nicht teuer sein.  Viele Events …

Weiterlesen

Das Erbe von El-Andalus

Carl von Diebitsch und die Entdeckung des Erbe von El-Andalus Dem Lebenswerk des Absolventen der Berliner Bauakademie Carl von Diebitsch (1819-1869) ist eine kleine, aber sehenswerte Ausstellung im Architekturmuseum der TU Berlin im Untergeschoss des Scharoun-Flügels (Flachbau) am Ernst-Reuter-Platz (links an der Straße des 17.Juni) gewidmet. Aus dem Nachlass des Architekten hat sich eine große …

Weiterlesen

Ob blond, ob braun…

Die letzten Wochen lächelten sie uns wieder an –  Raphaels Engel, die zu Füßen der Sixtinischen Madonna versonnen in die Welt schauen. Sie lächeln von Adventskalender, von Weihnachtstüten und Geschenkpapier, sie lächeln aus Schaufenster, von Litfaßsäulen und von Verkaufsständern. Und  – sie sind nicht blond. Ich erwähne es deshalb, weil ich neulich mit einem Freund …

Weiterlesen

Trotz Zerstreuung denke ich nur an Dich….

Weihnachten – in  zwei Wochen ist es nun schon wieder soweit und vielleicht brauchen Sie noch ein Geschenk für einen an der Geschichte des 18.Jahrhundert Interessierten. Ich hätte da etwas für Sie: Das Hörbuch  „….solange wir zu zweit sind„. 2003 hörte ich eine Lesung im Rahmen der Potsdamer Schlössernacht im Tempel der Freundschaft, den Friedrich …

Weiterlesen

Zum Ersten, zum Zweiten und … zum Dritten! – Eine besondere Versteigerung

Zu einer besonderen Versteigerung wird für den 1. Dezember 2017 in die Galerie im Ratskeller im Rathaus Lichtenberg eingeladen. Besonders deshalb, weil hier der Erlös nicht wie sonst üblich zwischen Einlieferer und Veranstalter geteilt wird, sondern weil der gesamte Erlös von den einliefernden Künstlern und Kunstfreunden für einen sozialen Zweck gespendet wird. Der Erlös kommt …

Weiterlesen

Der, die, das Stolle(n)

Im letzten Beitrag berichteten wir hier über eigene Erfahrungen beim Stolle backen und versprachen mehr Informationen zur Geschichte der Stollenbäckerei. Die Dresdner sagen ja  „der Stollen“ oder „der Striezel“, während die Leipziger immer „die Stolle“ sagen. Und nach der jüngsten Rechtsprechung könnte man auch „das Stolle“ sagen, immer dann, wenn das  Backwerk sich nicht nach …

Weiterlesen