Berlin ab 50…

… und jünger

Kategorie-Archive: Tipps

Trotz Zerstreuung denke ich nur an Dich….

Weihnachten – in  zwei Wochen ist es nun schon wieder soweit und vielleicht brauchen Sie noch ein Geschenk für einen an der Geschichte des 18.Jahrhundert Interessierten. Ich hätte da etwas für Sie: Das Hörbuch  „….solange wir zu zweit sind„. 2003 hörte ich eine Lesung im Rahmen der Potsdamer Schlössernacht im Tempel der Freundschaft, den Friedrich …

Weiterlesen

„Unsere scheene Oberlausitz“

Unter “Eventreisen” fand ich eine kleine 3-Tages-Reise in die Oberlausitz. Da ich als Kleinkind einmal in ein Kindererholungsheim in die Oberlausitz verschickt wurde und damit nur schöne Kindheitserinnerungen verbunden waren, wollte ich die Gegend gerne noch einmal ’nacherleben‘. Und es wurde zu einer Reise voller Erlebnisse, die mich nachdenklich und froh machten und die ich …

Weiterlesen

Zum Ersten, zum Zweiten und … zum Dritten! – Eine besondere Versteigerung

Zu einer besonderen Versteigerung wird für den 1. Dezember 2017 in die Galerie im Ratskeller im Rathaus Lichtenberg eingeladen. Besonders deshalb, weil hier der Erlös nicht wie sonst üblich zwischen Einlieferer und Veranstalter geteilt wird, sondern weil der gesamte Erlös von den einliefernden Künstlern und Kunstfreunden für einen sozialen Zweck gespendet wird. Der Erlös kommt …

Weiterlesen

Wenn bei Capri….

… die rote Sonne im Meer versinkt Ja, ja wenn Sie diesen Satz lesen, dann haben Sie ganz bestimmt ein Bild oder sogar einen Film vor Augen. Träumen Sie in diesen grauen Novembertagen einfach einmal von der italienischen Sonne und den „Caprifischer“, die Gerhard Winkler 1943 schrieb. Wegen der Kriegserklärung Italiens durfte das Stück aber …

Weiterlesen

Südwestpassage – ein Kultour-Tipp

Liebe Kunstfreunde, am kommenden Wochenende, dem 7. und 8. Oktober 2017, findet zum zehnten Mal die Südwestpassage Kultour statt. In 70 Ateliers bietet sich die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Friedenauer Kunstszene zu werfen und mit den Künstlern in Kontakt zu kommen. In der Zentrale der PSD-Bank am Renée-Sintenis-Platz werden Sie mit einem …

Weiterlesen

Tattoo in Edinburgh

Mitte August habe ich Ihnen einen kleinen Reisebericht zu einem Tattoo versprochen.  Aber keine Angst, ich bin auch nicht „bemalt“ –  mit Schmetterling im Dekolleté oder Anker auf dem Oberarm – zurückgekommen. Nein, als musikalischer Mensch habe ich mir  The Royal Edinburgh Military Tattoo gegönnt, ein Musikfestival der Extraklasse. Der Name Tattoo heißt so ähnlich …

Weiterlesen

Die Gesichter der Kollwitz

Auf den Spuren der Käthe Kollwitz in Berlin Am letzten Augustsonntag diesen Jahres besuche ich das Grab von Käthe Kollwitz auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde, anlässlich ihres 150. Geburtstag. Ihr Werk hat mich schon immer beeindruckt. Am 8. Juli 1867 wurde sie in Königsberg geboren. 1886 bis 1887 kam sie als Schülerin an die Künstlerinnenschule des …

Weiterlesen

Grün ist gesund….

Sind  selbstgesammelte Blatt- und Grasprodukte  immer auch automatisch  gesund? Im Internet werden  Wildkräuterführungen und Kräuterwanderungen und die Ausbildung zur Kräuterfachfrau angeboten, aber es können auch fertige Produkte aus Blättern und Gräsern bezogen werden.  Über die  Herstellung von „Grünen Smoothies“  wird berichtet und  es wird darauf hingewiesen, dass die selbst gesammelten Löwenzahnblätter, Gundermann-Blüten , Hornveilchen, Kapuzinerkresse, …

Weiterlesen

Alter Markt, Potsdam

Verreisen Sie doch mal zum Alten Markt nach Potsdam Was verbinden Sie mit Potsdam – Schloss Sanssouci und dem dazugehörigen Park, Schloss Babelsberg, Schloss Cecilienhof mit Neuem Garten, das Holländische Viertel? Denken Sie bei Potsdam an die Preußische Garnisonsstadt, die barocke Königsstadt oder die sozialistische Vorzeigestadt, an die Potsdamer Konferenz oder die Glienicker Brücke? Mein …

Weiterlesen

KÖNIG OTTO in Neukölln

Es scheint tatsächlich noch ein kleiner Geheimtipp zu sein – das KAFENION im Rollbergviertel Nachdem die Kindlbrauerei 2005 ihren Standort an der Werbellinstrasse in Neukölln stilllegte,  beherbergte das denkmalgeschützte Gebäude einmal im Jahr eine Kunstmesse. Seit Oktober letzten Jahres gibt es nun das  „KINDL – das Zentrum für zeitgenössische Kunst„.  Das deutsch-schweizerische Ehepaar Burkhard Varnholt …

Weiterlesen