Ein frohes Neues Jahr!

Der Anschlag kurz vor Weihnachten hat uns alle erschreckt, erschüttert und mit Trauer erfüllt. Dennoch ist es gerade jetzt wichtig, sich nicht von der Angst lähmen zu lassen und weiter für eine freie und offene Gesellschaft zu leben. Und so wollen wir Ihnen auch im Neuen Jahr Interessantes und Bekanntes, Neu-Entdecktes und Aufgespießtes, Tipps und … Ein frohes Neues Jahr! weiterlesen

Wir fürchten uns vor dem Falschen

Ob es um das Süßungsmittel Aspartam, um BSE, EHEC, Bisphenol A, Elektrosmog durchs Handy und Sendemasten, ob es um Pestizidrückstände oder neuerdings auch Emulgatoren in Lebensmitteln, Aluminium oder Parabene in Kosmetika geht, es scheint, dass unser "tägliches Gift“ unabwendbare Realität ist und die Risiken des modernen Lebens immer größer werden. Bleibt unsere Lebensqualität auf der … Wir fürchten uns vor dem Falschen weiterlesen

„Bleiben Sie neugierig!“

Wenn Sie unseren Blog verfolgen, wissen Sie, dass diese Aufforderung das Herzensanliegen einer unserer Mitstreiterinnen ist. Bleiben Sie neugierig, heißt auch: Seien Sie mutig, wagen Sie Neues! Und genau das setzt unsere Mitstreiterin um. Was uns eigentlich nicht überraschen sollte, denn Konsequenz gehört auch zu ihr. In diesem Fall aber hat sie uns nun doch … „Bleiben Sie neugierig!“ weiterlesen

Scharfe Grenze? – Zwischenruf eines interessierten Lesers

Berlin ab 50: Eigentlich bin ich damit wohl gar nicht gemeint. Denn 50 Jahre habe ich noch nicht aufzuweisen – was sich allerdings bald ändern wird. Den Blog lese ich trotzdem – und zwar schon eine ganze Weile. Vermutlich bin ich einer der ersten Leser. Nicht jeden Tag, aber einmal in der Woche gucke ich … Scharfe Grenze? – Zwischenruf eines interessierten Lesers weiterlesen

WAS SIE UNS IMMER SCHON MAL SAGEN WOLLTEN….

Bis zum 23.August schreiben wir nicht für Sie (weil wir für ein paar Tage unterwegs sind), aber  vielleicht schreiben Sie an uns? Schreiben Sie, schreiben Sie, schreiben Sie -  viel oder wenig, lang oder kurz, in Lyrik oder Prosa, egal - und schicken Sie uns Ihren Text an berlinab50@gmail.com Wir freuen uns über jeden Ihrer … WAS SIE UNS IMMER SCHON MAL SAGEN WOLLTEN…. weiterlesen

WOLLTEN SIE NICHT IMMER SCHON SCHREIBEN?

Nein, Sie müssen nicht im Großraumbüro, mit gestrengen Herren im Nacken, schreiben. Sie können es durchaus gemütlicher angehen - Hauptsache, Sie schreiben! Denn wir freuen uns über jeden Ihrer Artikel - egal, ob kurz oder lang, ob traurig, besinnlich oder heiter.  Was beschäftigt Sie, was gefällt oder missfällt Ihnen, an Berlin im Allgemeinen oder im … WOLLTEN SIE NICHT IMMER SCHON SCHREIBEN? weiterlesen