Berlin ab 50…

… und jünger

Kategorie-Archive: Uncategorized

Sammlers Traum und ein Meer aus Farben

Sammlers Traum  steht auf einer kleinen orangenen Tüte mit Samen von der Ringelblume, die ich auf der IGA geschenkt bekam – von wem? Na, von den Orangenen, der BSR. Ich bin auf der IGA in Marzahn und ich möchte Sie mitnehmen auf meinen Rundgang durch ein Meer aus Farben. Viele Tage lang blieb mir der …

Weiterlesen

Wer die Wahl hat, hat die Qual …

… ein paar hilfreiche Tipps zur Reisezeit Es ist wieder Urlaubszeit. Die Ferien haben begonnen, die Stadt wird leerer und wie immer die Stadtautobahnen voller. Wie verbringt man nun diese Zeit? Auch ich werde Berlin verlassen, um ein anderes Klima kennen zu lernen. Früher war das aus meiner Sicht deutlich einfacher: Man fuhr in den …

Weiterlesen

Grün ist gesund….

Sind  selbstgesammelte Blatt- und Grasprodukte  immer auch automatisch  gesund? Im Internet werden  Wildkräuterführungen und Kräuterwanderungen und die Ausbildung zur Kräuterfachfrau angeboten, aber es können auch fertige Produkte aus Blättern und Gräsern bezogen werden.  Über die  Herstellung von „Grünen Smoothies“  wird berichtet und  es wird darauf hingewiesen, dass die selbst gesammelten Löwenzahnblätter, Gundermann-Blüten , Hornveilchen, Kapuzinerkresse, …

Weiterlesen

Isoldes Kinotipp: DER WEIN UND DER WIND

DER WEIN UND DER WIND Frankreich 2017. 114 Minuten   Unter der Regie  von Cedric Klapisch entstand ein Film, der am 10.8. zum gerade richtigen Zeitpunkt ins Kinos kommt, um unsere Sehnsucht nach einem Urlaub in Frankreichs berühmtester Weingegend, den Burgund – vielleicht bei und mit einem guten Glas Wein – zu stillen. Es ist …

Weiterlesen

„Gibt verbrauchte Energie zurück“

„Gibt verbrauchte Energie sofort zurück“  lautet ein bekannter Werbespruch eines Süßwarenherstellers und daran musste ich denken, als ich von einer technologischen Erfindung in den USA las. Eine neue Treppenstufentechnologie soll Älteren  helfen, kraftsparender Treppen auf- und abzusteigen. Im Online-Fachjournal „Plos One“ (http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0179637) wurde ein  Prototyp der Treppe vorgestellt. Die Stufen sind als  Alternative zum Treppenliften …

Weiterlesen

HEIMAT – was ist das?

HEIMAT – ein Dialog mit Senioren und Geflüchtete Im Seniorenclub Wallotstrasse gebe ich seit langem Kurse zum Drehbuch-Schreiben. Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir mit dieser Gruppe, den Dramatikern,  den Film „Müller kriegt Besuch“ produziert und hier im Blog vorgestellt. Nun sollte es die „Königsdisziplin“, ein Dokumentarfilm werden: „Die Dramatiker“- 6 Seniorinnen und ein …

Weiterlesen

Ein neuer Code geht um

„Ickwos Berlin“ oder „Hast Du das (normale) Rauchen aufgegeben“? Als Nichtraucher  sind mir seit einigen Wochen Litfaßsäulen und  BVG-Stationen mit monothematischer Werbungen aufgefallen, die einen eigentümlichen Code „IQOS“ und die Bezeichnung „Berlin“ aufwiesen. Erst der darunter stehende Hinweis “ Rauchen ist tödlich“ gab mir einen Idee, um was es sich dabei handelt. Und so war …

Weiterlesen

Isoldes Filmtipp: Die göttliche Ordnung

 Die göttliche Ordnung Ein Film von Petra Volpe Schweiz 2016, 97 Minuten. Kinostart 3. August 2017   Schweiz 1971. Nora (Marie Leuenberger), ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf  im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er …

Weiterlesen

„Wir lassen die Menschen nicht alleine“

Neulich, bei einem Vortrag über Rudolf Mosse, den berühmten Verleger in Berlin am Ende des 19. Jahrhunderts, erfuhr ich, dass er 1867 als  mittelloser Buchhändler nach Berlin kam, gegen viel Konkurrenz  ein Zeitungsimperium aufgebaute  und 1913 über ein Barvermögen von 80 Mio. Goldmark verfügte. Unwillkürlich fragte ich mich, wie das ohne Coaching gelingen konnte. Auch …

Weiterlesen

Konkurrenz unter Gartenkünstlern

Die Ausstellung „Pückler. Babelsberg. Der grüne Fürst und die Kaiserin“ im Schloss Babelsberg bietet noch bis zum 15. Oktober 2017  die auf Jahre letzte Gelegenheit, das Schloss zu besuchen und von den  (noch unsanierten) Räumen faszinierende Aussichten auf die wiederhergestellten Terrassen, den Park Babelsberg und die Potsdamer Parklandschaft zu genießen. Denn nach Beendigung der Ausstellung …

Weiterlesen