Heimatmuseum IV: Charlottenburg – Wilmersdorf

Der Ort könnte als Herberge für ein Heimatmuseum standesgemäßer nicht sein: Die prunkvolle Villa war einst Landsitz der mit dem Bankhaus Mendelssohn verschwägerten Familie Oppenheim. Man hatte sie Mitte des 19-ten Jahrhunderts errichtet, doch schon während der Gründerzeit, Anfang des 20-ten Jahrhunderts, wieder aufgegeben. Genau genommen, als die Wohnbebauung immer dichter heranrückte. Charlottenburg war vor … Heimatmuseum IV: Charlottenburg – Wilmersdorf weiterlesen