Eine Postkarte erzählt

Durch Zufall fiel mir diese Postkarte  aus der Mitte der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts  in die Hände und ein älterer  Herr und Zeitzeuge machte mich auf die Dinge aufmerksam, die man nur sieht, wenn man sie weiß. Ich war beeindruckt  und erzähle es Ihnen gern weiter: Die Postkarte zeigt den Blick vom Mehringdamm in … Eine Postkarte erzählt weiterlesen

Weiße mit Strippe

Vom der „Weißen mit Strippe“ zum Pilsner-Berliner Biergeschichte Die Brauereigeschichte Berlins beginnt mit der Stadtgründung, hier jedoch soll nur kurz die jüngere Geschichte abgehandelt werden. Mitte des 19.Jahrhunderts war der Übergang zur Gewerbefreiheit vollzogen, was auch Auswirkungen auf das Braurecht hatte. Mit der einsetzenden Industrialisierung verlor das Brauwesen in Deutschland seinen handwerklichen Charakter und wurde … Weiße mit Strippe weiterlesen

Schlendern durch Berlin

Berlin ist voll von Straßen, die nicht nur aus Modeketten und Passagen bestehen. Straßen mit kleinen, individuellen Läden, Cafés und Restaurants. Diese Straßen möchte ich erkunden und hier vorstellen. Heute, die Oranienstrasse in Kreuzberg Oranienstrasse. Mittwochnachmittag Anfang März. Leider ist das Wetter noch nicht so schön, so dass die im Sommer sehr belebte und lebendige … Schlendern durch Berlin weiterlesen

Berlin entdeckt die „Markthallen“-Kultur

Paris war für seine „Hallen“ weltberühmt, inzwischen sind sie der Abrissbirne zum Opfer gefallen und nur noch Legende. Schade drum! Berlin hingegen ist gerade dabei, sie für sich(wieder) zu entdecken. Und das ist eine gute Nachricht, eine sehr gute. Zwei Hallen sind zurzeit eine Empfehlung wert – auch wenn sie so unbekannt nicht mehr sind … Berlin entdeckt die „Markthallen“-Kultur weiterlesen