Aus der Geschichte der „Platte“ – Teil 1/Lichtenberg

In Lichtenberg stehen wichtige Bauten vom Beginn des 20. Jahrhunderts, die aus der Vorgeschichte des industriellen Bauens stammen und sowohl den Einsatz neuer Baustoffe als auch neuer Techniken belegen. Ob die Bauten in der Victoriastadt von 1870, die Großhallen in Spannbetonbauweise von 1907 in Karlshorst oder die Splanemann-Siedlung , die 1926/27 in der heutigen Splanemann- … Aus der Geschichte der „Platte“ – Teil 1/Lichtenberg weiterlesen

„Plattenbauten“- eine Exkursion zu den Anfängen des industriellen Bauens in Berlin

Der Plattenbau ist keine Erfindung der DDR, sondern hat eine fast 80-jährige Vorgeschichte allein in Deutschland. Zwischen 1958 und 1990 wurden in der DDR rund 2,2 Millionen Wohnungen in industrieller Bauweise errichtet, davon etwa 1,5 Millionen in der eigentlichen Plattenbauweise. Das Wohnungsbauprogramm der DDR wurde zumeist in Großsiedlungen wie dem Allende-Viertel, Marzahn und Hohenschönhausen realisiert. … „Plattenbauten“- eine Exkursion zu den Anfängen des industriellen Bauens in Berlin weiterlesen